CHARLIE & DIE KAISCHLABUAM
«WIAD SCHA WIEDA WEAN»

DO, 23. September 2021, 19:45
KulturHausKeller Straden

„A bissl ummisitzn! A bissl a Sunn! A bissl a Mischung!“
Das ist der Stoff aus dem die Lieder gemacht werden!
Dem wollen und können wir beim besten Willen nix entgegensetzen nur…
In Wirklichkeit gibt’s für uns sowas wie geistig unbeschwertes obhängen in Gastgärten nicht.
Weil dem gelernten Kaischlabuam, durch den permanenten Selbstoptimierungsdrang, geistige und körperliche Trägheit völlig fremd sind.
Daher nimmt er die ihm angepriesenen Hendln und diversen Seidln ja nur, um sein Gehirn, welches ununterbrochen für die Mitmenschen kreativen Output zutage fördert, mit den so wichtigen Nährstoffen  zu versorgen.
Dedsit!
Dazwischen musiziert der Kaischlabua.
Weil das die übliche Hackn eines Musikanten sein sollert und denkt…
……über die wahren Schuldigen…
das Ummastehn in Gruppen mit schönen Getränken………..
während sich Bonobos genau nix scheißen……….
meinen neign Esjuwi….
wann wir wieder 14Tog in der kroatischen Pampa nockat in da Gegend lungern können…….
Ob des Urlaubsgöld glongt…
Wos die Frau Krenn epa mocht (!)……
herzzerreissend ummazujammern wenn SIE einen Anderen gfundn hat, der OLLS beissa kau…………….
Owa:
„wiad scha wida wean“…
...um sich schließlich am Ende die ultimative Mutter aller Fragen zu stellen:
„Hostas scha gfundn?“
[Alles
Kaischlabuam-Originalzitate]

Charlie und die Kaischlabuam:
Christoph WUNDRAK am „groovendem tiefen Blech“
Robert MASSER an der elektrische „Wödmastagitarre“ und seinen Stimmbandln
Charlie KAINZ an der Blechgitarre, Stimmbandln und dem Taktbrettl
und als ganz b´sonderer Gast
Alfred LANG am hohen Blech (Trompete, Flügelhorn, Zug-Trompete)

p.s.: Keine Angst! Des geht si scho aus!

↑→ Foto © Reinhard Sock
↓ Foto © Jana Dremel
fix/reservieren-online.jpg

Ticket: € 18,00 • € 15,00* • € 16,00**
*) für straden-aktive-Förderer 2021, CLUB-Ö1-, LAUT!-Card- und ACard-InhaberInnen, Jugendliche unter 18 Jahre, StudentInnen und PräsenzdienerInnen an der Abendkassa gegen Vorlage eines gültigen Ausweises
**) gegen Einzahlung auf das RAIBA-Konto, AT17 3843 6000 0001 3672, RZSTAT2G436 oder auf das SPARKASSEN-Konto, AT92 2081 5077 0010 0204, STSPAT2GXXX. Einzahlschein = Eintrittskarte!
***
) Freier Eintritt mit dem KulturPASS von «Hunger auf Kunst und Kultur»!

Wegen der begrenzten Platz-Anzahl und Covid-19-Contact-Tracing ist eine RESERVIERUNG für diese Veranstaltung unbedingt erforderlich --->
fix/reservieren-online.jpg


Ticket-Hotline: 0676-6253606
EMail: info@straden-aktiv.com